Architekturdebatte mit Prof. Ludwig Wappner, Fassaden in München

Welche Regeln gelten für Architekturen in einem städtischen Kontext? Wie steht das einzelne Haus im städtebaulichen Gefüge? Wie muss sich  Privatarchitektur in der Stadt zum öffentlichen Raum verhalten? Welche Typen städtischer Häuser sind heute relevant und versprechen eine  bessere Stadtbebauung? Welche Materialien und Konstruktionsweisen erlauben eine dauerhafte Formung des Stadtraums? Welchen Ausdruck und welchen Gestaltungsreichtum erfordern städtische Fassaden, um langfristig als interessant und schön angenommen zu werden?

 

Zu diesen Fragen wird Prof. Ludwig Wappner Stellung beziehen. Bereichert wird diese Architekturdebatte durch Beiträge namhafter Vertreter aus Kultur, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.